Der Produzent Apollo Brown hat sich einen Namen als einer der legendärsten neuen Hip-Hop- Produzenten gemacht und sich gleichzeitig einen Sound aus dem Goldenen Zeitalter bewahrt.

Seine Produktions-Credits sind Hip-Hop-Größen von Danny Brown über Ghostface Killah, Ras Kass bis Westside Gunn. Der Rapper verwendete ein paar Apollo-Beats auf seinen Debüt-Mixtapes.

Apollo ist dafür bekannt, das Beste aus Musikern herauszuholen und hat ein Händchen für zeitlose Klassiker. Während Pooh in lebhaften Details skizziert, liefert Apollo Brown die Leinwand. Die heilige Dreifaltigkeit von DJ Premier, Pete Rock und J. Dilla liefert ihm göttliche Inspiration. Pooh skizziert die Dualität der gierbedingten Welt, in der wir leben, und die heiligen Gefühle, die er zurückbringt. Auf „Stop“ berichtet er über einen rassistischen Polizeistopp und rühmt Oscar Grant, Mike Brown und diejenigen, die von brutalen Strafverfolgungsgenossen ausgerottet werden.

Share

03_Foto_Apollo_Brown_Rapper_Big_Pooh