Nein! Man kann Baby Of The Bunch nicht mit bloßen Worten beschreiben. Man muss die Band hören, ihre Performance erleben und ihre animierten Videos sehen, um auch nur annähernd eine Vorstellung dessen zu erhalten, was da abgeht. Baby Of The Bunch ist eine junge Band mit Wurzeln in Leipzig und Berlin. Wer nur einen Song von Bronte (Gitarre, Gesang), Valentina (Schlagzeug), Finja (Bass) und Luca (Synth) gehört hat, könnte leicht einen falschen Eindruck bekommen, denn der Stil der Band ist so prall und bunt und unvorhersehbar wie das Leben selbst. Allen Songs gemeinsam ist eine anarchistische Wollust, immer gerade das zu erzählen, was der Augenblick von ihnen verlangt. Ihr Sound erinnert an den Spirit von Bands wie Sonic Youth, Babes In Toyland, Free Kitten sowie honen Knife oder – wie auf der neuen Single – an die spanische Indie-Band Hinds. Ein vermeintlicher Anachronismus, der trotzdem in unsere Zeit passt, wie die Faust aufs Auge. Denn wenn es eines Beweises bedarf, dass laute Gitarren und schrille Synths immer noch die das Maß aller Dinge sind, dann liefert ihn hingebungsvoll diese angehende Fab Four aus Leipzig und Berlin.

Damit alles reibungslos abläuft, findet ihr unsere aktuellen Hygiene- und Sicherheitsregeln hier: https://schanzenzelt.de/hygiene/

Gefördert von: der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Initiative Musik & Neustart Kultur

Share

Baby_of_the_Bunch_JZ-6682-web