Es ist fast schon eine Tradition! Im Schanzenzelt, wie auch im Nordosten Brasiliens, reimt sich der Monat Juni auf Forró. Zur Freude aller Tänzer und Liebhaber traditioneller brasilianischer Klänge feiert das Hamburger Quintett zum 7. Mal den Johannistag mit einem Repertoire aus brasilianischen Forró-Standards und Originalkompositionen. Akkordeon, Zabumba, Triangel, wilde Rhythmen und einige Überraschungen. „Vem dançar forró!“

Share

Forroxodo Bild 3