Mit Baby im Bauch hatte die Hamburger Sängerin Jessy Martens (31) in diesem Jahr noch beim WDR Rockpalast ihr TV-Konzert gespielt. Eine lange Pause gönnt sie sich jedoch nicht. Beim Schanzenzelt Festival am 24.Mai feiert Jessy bereits ihr Comeback! „Ich gehöre auf die Bühne!“ meint die 1,52m Powerfrau mit der großen Stimme. „Das Kind nehmen wir einfach mit.“ Mit „wir“ sind sie und ihr Mann gemeint, der ebenfalls in ihrer Band spielt. Gemeinsam waren beide bereits weit über 500 Konzerte auf der Bühne, haben eine Vielzahl von Preisen feiern können sowie mehrere Alben veröffentlich – zuletzt „Tricky Thing“ von Stephan Gade produziert (Ina Müller, Udo Lindenberg). 

Wer Jessy kennt weiß, sie explodiert auf der Bühne wie eine Naturgewalt und haucht schon im nächsten Moment eine ergreifende Ballade ins Mikrophon. Die Möglichkeiten ihrer „Stimme zum Niederknien“ (rocktimes) scheinen unbegrenzt: Mal röhrt sie wie nach einer durchzechten Nacht, mal singt sie mit klarer Stimme einfach „geradeaus”. Kurz darauf swingt sie sexy durch den Song, um dann mit emotionaler Hingabe mitten ins Herz zu treffen. 100 % authentisch und getragen von ihrer „herausragenden Band“ (Deutschlandfunk). Beim Schanzenzelt Festival wird man sich davon höchstpersönlich überzeugen können.

“Grandiose Sängerin! Grandiose Band!” (Peter Urban /NDR)

Share

01_JessyMartens_Foto_Veranstalter