„Calling the creatures I do have inside“ – so beginnt die neue Single „Creatures“ von LUI HILL.

Wer hat sie nicht, die verschiedenen Seiten, die Kreaturen in einem. Je nach Situation, Lust und Laune kommen sie ans Tageslicht. In so einer Situation fand sich HILL während der Quarantäne wieder. Konfrontiert mit den eigenen Kreaturen, lag die Inspiration zu dem Song quasi in der Luft. Zusammen mit seinem Gitarristen, Niklas Kleber, entstand der Song innerhalb eines Tages. Die Stimmung im Studio war so ausgelassen, dass der erste Gesangstake am Ende auch der Finale wurde. Aus einer guten, alten Jam Session entstehen dann doch meistens die besten Tracks.

Exakt diese ausgelassene Stimmung hört man auch in dem Song, textlich und musikalisch. Denn die eigenen / inneren Kreaturen, die von LUI HILL besungen werden, sind nicht böse oder schlecht. Man muss ihnen nur zuhören.

Am 28. Mai erschien seine neue EP „Creatures“. Im April 2022 folgt die gleichnamige Tour durch Deutschland in vier Städten:

27.04.2022 Berlin, Berghain Kantine
28.04.2022 Hamburg, Häkken
29.04.2022 Darmstadt, 806qm
30.04.2022 München, Heppel & Ettlich

Share

1080 x 1350