San Holo – nicht zu verwechseln mit Han Solo aus Krieg der Sterne – schaffte es innerhalb von zwei Jahren seinen Namen fest in der Szene zu etablieren. Nach seinem Studium in

Musikproduktion am Rotterdamer Konservatorium, veröffentlichte San Holo 2014 seine erste EP „Cosmos“, welche direkt in die Top100 der Elektro Charts bei iTunes einstieg. Mittlerweile zählt der 27-jährige Produzent zu den Aushängeschildern des Future-Bass-Genres. Immer wieder mixt San Holo bei seinen Songs Trap mit Future-Bass Elemente und trifft dabei genau den Sound, der momentan in den Charts angesagt ist. Das spiegelt sich auch wieder, wenn man einen Blick auf seine YouTube Videos wirft: mehrere Millionen Views sind hier Standard. In den letzten Jahren veröffentliche der EDM Newcomer immer wieder zahlreiche hochkarätige Singles und Remixe und sammelte sich dadurch eine immense Fan-Base an. Zu seinen Fans zählen unter anderem Diplo, Flume und Skrillex. Dementsprechend pendelt auch der unverkennbare Stil des gebürtigen Niederländers irgendwo dazwischen: Schleppende, dafür aber umso härtere Beats treffen auf ganz viel Gespür für hymnische Pop-Melodien und das gewisse Händchen für den richtigen Sound. Dass das live ordentlich mitreißt, versteht sich wohl von selbst.

Share

RS111061_SANHOLO-02