Pyro One ist sperrig und Anti. Weiterhin wird sich konsequent verweigert und blaue Flecken im subkulturellen Sumpf eingesammelt.

Inhaltlich zwischen kleinem Kneipengespräch, Politik und straighten Ansagen Richtung Rap. Im Zweifel bleibt er dagegen. Er beobachtet exzellent und gibt auch kleinen Nuancen des Zwischenmenschlichen einen Raum. Anstelle von Parolen und kurzweiliger Effekthascherei treffen kritische Lyrics auf Beats, die irgendwo angesiedelt sind zwischen klassischem Boom Bap und Cloud-Rap. Gleichzeitig wechselt er häufig auf die emotionale Ebene und gibt der Tristesse eine Stimme.

Zuletzt erschienen das Video zu „Fluchtreflex“ und die Single „Räuberpistole“. Seine neue EP Sisyphos“ erscheint am 18.12. in digitaler Form und in Zusammenarbeit mit „Label mit dem Hund“ und „Blackcattapes“ als limitiertes Tape mit allen Instrumentals.

Presskit

Share