Das Duo AUGUST AUGUST bestehend aus der Hamburger Schauspielerin Kathrin Ost und dem Berliner Gitarristen David Hirst, macht Indie, mit dem Stich ins Besondere und Songs, die uns Geschichten aus immer wieder neuen Perspektiven und Lebenswirklichkeiten erzählen. Dabei zeigt Kathrin in ihren Texten ein feines Gespür für das Aufdecken und Ausloten der Widersprüche und Gegensätze in uns und um uns herum. Der Ton ist mal humorvoll-ironisch, mal zum Haareraufen kritisch, dabei jedoch immer verpackt in Melodien, die etwas Unausweichliches haben. Auf der Bühne hängt sich Kathrin selbst den E-Bass um und David wechselt auch mal zur E-Gitarre. Live experimentieren August August immer wieder gern mit neuen Arrangements und Formationen. Instrumente werden aber auch gerne mal reihum durchgetauscht.
Wenn Kathrin singt „Man kann sich nicht lieben, wenn man kein Geld hat, kann man sich nicht lieben“ und danach in einen musikalischen Rant, der sich gewaschen hat, einsteigt, kann man nicht anders als selbst eine kleine Wutträne verdrücken. Es sei denn, man ist ein Stein.

 

Als Quartett gastierten sie bereits 2013 beim Dockville Festival in Hamburg, nachdem der Festivalchef sie bei einem ihrer ersten Konzerte (damals noch unter anderem Namen) in einer kleinen Hamburger Spelunke gehört und vom Fleck weg engagiert hatte. Ein neues Album der Band, auf der sie ihre eigene, bissige Version der Hamburger Schule 2.0 weiter ausformulieren, steht schon in den Startlöchern für Februar 2022. Bereits die erste Singleauskopplung „Kaputt + Kein Hunger“ beweist Wumms und Haltung. Wunderbar slackernd beschwört das Duo den Geist von Grunge und Riot-Grrrl-Bewegung und verhandelt in nicht mal zwei Minuten wie das neoliberale Hamsterrad uns heiß- und leerlaufen lässt.
Freut Euch auf ein Konzert mit Leidenschaft, Tiefgang,  wahrhaftiger Poesie und ein bisschen Wahnsinn…Klingt wie: The Cure surft die neue Indie Wave meets The War On Drugs auf Deutsch und es singt eine Frau.

Damit alles reibungslos abläuft, findet ihr unsere aktuellen Hygiene- und Sicherheitsregeln hier: https://schanzenzelt.de/hygiene/

Gefördert von: der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Initiative Musik & Neustart Kultur

Share

August August Pressebild_quer